Margarita – der Cocktail-Klassiker unter den Drinks! Der erfrischende Mix aus Tequila, frischem Limettensaft und Triple Sec macht den Margarita zu einem perfekten Begleiter für laue Sommerabende, Partys oder einfach zum Genießen zwischendurch. Und das Beste daran: Unser Margarita-Rezept ist komplett vegan!

Was macht den Margarita so besonders? Die Kombination aus einer zitronigen Säure, der Süße des Triple Sec und dem kräftigen Aroma des Tequilas verleiht dem Cocktail einen einzigartigen Geschmack. Die perfekte Balance zwischen Süße und Säure sorgt für eine erfrischende Note, die auf der Zunge tanzt.

Für einen veganen Margarita benötigst du folgende Zutaten:
– 60 ml Tequila
– 30 ml frisch gepresster Limettensaft
– 30 ml Triple Sec
– 1 Teelöffel Agavendicksaft
– Limetten- oder Orangenscheibe zum Garnieren
– Salz zum Rand des Glases

So geht’s:
1. Zunächst bereitest du das Glas vor, indem du den Rand mit Limettensaft befeuchtest und anschließend in Salz drehst. Dadurch erhält der Margarita einen besonderen Kick.
2. In einem Shaker füllst du Eiswürfel, den Tequila, den Limettensaft, den Triple Sec und den Agavendicksaft.
3. Den Shaker kräftig schütteln, damit sich alle Aromen vermischen. Dadurch wird der Margarita schön kalt und bekommt eine angenehme Schaumkrone.
4. Den Margarita durch ein Barsieb in das vorbereitete Glas abseihen.
5. Zur Dekoration kannst du das Glas mit einer Limetten- oder Orangenscheibe verzieren.
6. Und nun heißt es: Genießen! Stoße mit diesem köstlichen veganen Margarita auf besondere Momente an und erfreue dich an seinem erfrischenden Geschmack.

Guten Appetit und Prost!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Gin Tonic – Cocktail – vegan
Veganer Aperol Spritz – Cocktail
Veganer Bramble – Cocktail