Ein Espresso Martini ist ein Cocktailklassiker, der perfekt geeignet ist, um das Beste aus zwei Welten zu kombinieren: den köstlichen Geschmack von frisch gebrühtem Kaffee und dem berauschenden Genuss eines Martinis. Dieser cremige und energiegeladene Cocktail ist eine ideale Wahl, um den Abend zu beginnen oder um nach dem Essen ein besonderes Highlight zu setzen.

Um einen veganen Espresso Martini zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 60 ml frisch gebrühter, starker Espresso
– 60 ml Wodka
– 30 ml Kaffeelikör (z.B. Kahlua)
– 30 ml Zuckersirup oder Agavendicksaft
– Eiswürfel

Nun zur Zubereitung:

1. Brühe zuerst einen starken Espresso und lasse ihn vollständig abkühlen.

2. Gib den abgekühlten Espresso, Wodka, Kaffeelikör und Zuckersirup (oder Agavendicksaft) zusammen mit einigen Eiswürfeln in einen Cocktailshaker.

3. Verschließe den Shaker fest und schüttle kräftig für etwa 20-30 Sekunden, um den Cocktail gut zu kühlen und den Geschmack zu intensivieren.

4. Nimm ein Cocktailglas und fülle es mit einigen frischen Eiswürfeln.

5. Gieße den geschüttelten Cocktail durch ein Barsieb über die Eiswürfel in das Glas. Der Cocktail wird dadurch schön gekühlt und von überschüssigem Eis oder Schwebstoffen befreit.

6. Um dem Cocktail eine besondere Note zu geben, kannst du ihn mit einigen Kaffeebohnen garnieren. Das verleiht nicht nur eine hübsche Optik, sondern unterstreicht auch den kaffeehaltigen Charakter des Getränks.

Prost und guten Appetit!

PS: Genieße diesen raffinierten Espresso Martini als Beilage zu Desserts mit Schokolade oder einfach als erfrischenden Cocktail zu jeder Tageszeit.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Bringen Sie Ihre Büro-IT in Schwung! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Irish Coffee – Kaffee
– vegan
Mokka – Kaffee
– vegan
Pharisäer – Kaffee
– vegan