Veganes Dim Sum: Ein Genuss für alle Geschmacksknospen!

Dim Sum sind kleine chinesische Häppchen, die traditionell gedämpft oder frittiert werden. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch vielseitig und bieten eine köstliche Möglichkeit, verschiedene Aromen und Texturen miteinander zu kombinieren. Dieses vegane Rezept liefert eine innovative und schmackhafte Alternative zu den klassischen Dim Sum.

Zutaten:
– 200g Tofu, gewürfelt
– 1 Möhre, fein gerieben
– 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
– 2 Knoblauchzehen, gepresst
– 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
– 1/2 Tasse gerösteter Sesam
– 2 EL Sojasauce
– 1 EL Reisessig
– 1 TL Ingwer, gerieben
– 1 TL Paprikapulver
– 1 Packung Reisteigblätter (vegan)

Anleitung:
1. Den Tofu leicht in einer Pfanne anbraten, bis er goldbraun ist. Zur Seite stellen.
2. Möhre, Zwiebel, Knoblauch und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel vermengen. Den angebratenen Tofu hinzufügen.
3. Sesam, Sojasauce, Reisessig, Ingwer und Paprikapulver in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
4. Die Reisteigblätter einzeln aus der Verpackung nehmen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen.
5. Einen Esslöffel der Tofu-Mischung in die Mitte jedes Teigblatts geben und das Teigblatt vorsichtig zu einem kleinen Päckchen formen.
6. Die Dim Sum in einen Dämpfer legen und für etwa 10 Minuten garen, bis sie schön dampfend sind.
7. Die gedämpften Dim Sum auf einer Servierplatte anrichten und mit einer veganen Sojasauce oder einer Chili-Sauce servieren.

Und schon sind deine köstlichen veganen Dim Sum fertig! Genieße sie als Vorspeise, Teil eines Buffets oder als Hauptgericht mit einer Beilage wie Jasminreis oder einem knackigen Salat.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT ist Ihre Schwachstelle? Für IT habe ich eine Schwäche. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Vegane Rote Beete Suppe
Imam Bayıldı – vegan
Quinoa-Bowl – vegan