Pumpernickel-Avocado-Toast

Pumpernickel ist eine dunkle, meistens saftige Brotsorte mit rustikalem und kräftigem Geschmack. Es ist ein echter Klassiker, der in Deutschland schon seit Jahrhunderten beliebt ist. Unsere vegane Variante des Pumpernickel-Rezepts verbindet den intensiven Geschmack des Brotes mit der cremigen Textur von Avocado. Du wirst begeistert sein von der perfekten Kombination dieser beiden Zutaten.

Zutaten:
– 4 Scheiben Pumpernickel
– 1 reife Avocado
– 1/2 Zitrone
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Frischer Koriander oder Schnittlauch zum Garnieren (optional)

Zubereitung:
1. Schneide die Avocado der Länge nach auf und entferne den Kern. Schäle die Avocado und zerdrücke das Fruchtfleisch in einer Schüssel mit einer Gabel.
2. Presse den Saft einer halben Zitrone über die Avocado und würze sie mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack. Rühre alles gut um, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
3. Röste die Pumpernickel-Scheiben leicht an, entweder im Toaster oder in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl.
4. Verstreiche die Avocado-Mischung großzügig auf den gerösteten Pumpernickel-Scheiben.
5. Wenn du möchtest, garniere das Ganze mit frischem Koriander oder Schnittlauch, um einen zusätzlichen frischen Geschmack zu bekommen.
6. Serviere den Pumpernickel-Avocado-Toast sofort und genieße ihn als herzhaftes Frühstück, leichten Snack oder als Beilage zu Salaten.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Rote-Bete-Salat
 – vegan
Zwiebelrostbraten mit Seitan
 – vegan
Veganer Spekulatius