Pisto – ein klassischer spanischer Gemüseeintopf, der jede Menge Aromen und frische Zutaten vereint. Dieses Rezept ist nicht nur für Veganer geeignet, sondern für alle, die sich nach einem gesunden und schmackhaften Genuss sehnen. Die Kombination aus verschiedenem Gemüse und mediterranen Gewürzen macht dieses Gericht zu einem wahren Gaumenschmaus.

Du benötigst für das Pisto folgende Zutaten:
– 2 Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 2 rote Paprikaschoten
– 2 grüne Paprikaschoten
– 2 Zucchini
– 4 Tomaten
– 2 EL Olivenöl
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 1 TL Paprikapulver
– 1 TL Oregano

So bereitest du das Pisto zu:
1. Zuerst schälst du die Zwiebeln und den Knoblauch und schneidest sie fein.

2. Die Paprikaschoten entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten werden grob gewürfelt.

3. In einer großen Pfanne erhitzt du das Olivenöl auf mittlerer Hitze. Gib die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und dünste sie glasig an.

4. Füge die Paprikastücke und die Zucchini hinzu und brate sie für ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren an.

5. Gib nun die gewürfelten Tomaten in die Pfanne und würze das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano. Lasse das Pisto für weitere 10-15 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.

6. Wenn das Pisto fertig ist, serviere es am besten warm mit frischem Baguette oder Reis als Beilage.

Guten Appetit!

Hinweis: Du kannst das Pisto nach Belieben variieren und zusätzliches Gemüse hinzufügen, wie zum Beispiel Auberginen oder Mais. Das Gericht eignet sich auch hervorragend als Füllung für Wraps oder als Topping für Ofenkartoffeln. Sei kreativ und genieße dieses vegane Geschmackserlebnis!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT ist Ihre Schwachstelle? Für IT habe ich eine Schwäche. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Soja-Gyros – vegan
Frittatensuppe – vegan
Kürbis-Pie – vegan