Gnocchi sind eine wunderbare Beilage oder ein Hauptgericht, das dich ganz bestimmt begeistern wird! Diese kleinen italienischen Teigklöße sind bekannt für ihre weiche, fluffige Textur und passen hervorragend zu verschiedenen Saucen und Belägen. In diesem veganen Rezept verwandeln wir die traditionellen Gnocchi in eine köstliche, pflanzliche Version, ohne dabei auf Geschmack und Konsistenz zu verzichten.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:

– 500 g Kartoffeln
– 200 g Mehl (am besten Type 405 oder Dinkelmehl)
– Salz nach Geschmack
– Optional: Gewürze wie Muskatnuss oder Knoblauchpulver zum Abschmecken

So gehst du vor:

1. Schäle die Kartoffeln und koche sie in einem großen Topf mit Salzwasser, bis sie weich sind. Dies dauert normalerweise etwa 20 bis 25 Minuten. Stich mit einer Gabel in die Kartoffeln, um zu überprüfen, ob sie gar sind.

2. Gieße das Wasser ab und lass die Kartoffeln kurz abkühlen. Püriere sie dann mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel, bis keine großen Klumpen mehr vorhanden sind.

3. Gib das Mehl nach und nach zu den Kartoffeln und knete alles gut durch, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Achte darauf, nicht zu viel Mehl zu verwenden, da der Teig sonst zu trocken wird.

4. Wenn der Teig eine angenehme Konsistenz hat, kannst du mit dem Formen der Gnocchi beginnen. Teile den Teig in mehrere Portionen auf und rolle sie auf einer bemehlten Oberfläche zu langen, dünnen Rollen (ca. 2 cm Durchmesser) aus.

5. Schneide dann die rollenförmigen Teigstücke in kleine, fingerdicke Stücke. Du kannst sie direkt verwenden oder mit einer Gabel leicht eindrücken, um den typischen Gnocchi-Look zu erhalten.

6. Bringe einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und gib die Gnocchi vorsichtig hinein. Koche sie für etwa 2-3 Minuten, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Dann sind sie fertig!

7. Schöpfe die fertigen Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser und serviere sie nach Belieben mit deiner bevorzugten Sauce oder einfach nur mit etwas Olivenöl und frischen Kräutern.

Guten Appetit und lass es dir schmecken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Support für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Pasta alla Norma – vegan
Spaghetti aglio e olio – vegan
Pizza Margherita – vegan