Piyaz ist ein einfacher, veganer Bohnensalat, der in der türkischen Küche sehr beliebt ist. Dieser erfrischende Salat passt perfekt als Beilage zu gegrilltem Gemüse, Fladenbrot oder als Hauptgericht für eine leichte, gesunde Mahlzeit.

Für diesen leckeren Bohnensalat werden folgende Zutaten benötigt:

– 2 Dosen weiße Bohnen, abgetropft und abgespült
– 1 rote Zwiebel, fein gehackt
– 1 Bund Petersilie, fein gehackt
– Saft von 1 Zitrone
– 3 EL Olivenöl
– 2 TL Apfelessig
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Zubereitung ist einfach:

1. Die abgetropften und abgespülten Bohnen in eine große Schüssel geben.
2. Die fein gehackte rote Zwiebel und Petersilie zu den Bohnen geben.
3. Den Zitronensaft, das Olivenöl und den Apfelessig über die Zutaten geben.
4. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
5. Alles gut vermischen, damit sich die Zutaten gut miteinander verbinden.
6. Den Salat für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit er gut durchzieht.
7. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und ggf. nachwürzen.

Guten Appetit! Genieße diesen erfrischenden, veganen Bohnensalat als Beilage zu deinen Lieblingsgerichten oder als Hauptgericht. Lass es dir schmecken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ich optimiere Ihre IT. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Avocado-Linsen-Salat – vegan
Tabbouleh – vegan
Blumenkohlsuppe – vegan