Veganer Gemüseeintopf – ein köstlicher Genuss für alle, die leichte, gesunde und köstliche Gerichte lieben! Dieser bunte Eintopf ist voller nahrhafter Zutaten und steckt voller Geschmack und Vitamine. Er eignet sich perfekt für die kalte Jahreszeit oder für Tage, an denen man sich nach einer wärmenden Mahlzeit sehnt. Ganz nebenbei ist dieser Eintopf auch noch vegan, was ihn zu einer großartigen Option für alle pflanzlich orientierten Menschen macht.

Für diesen leckeren Gemüseeintopf benötigst du folgende Zutaten:

– 2 Karotten
– 2 Kartoffeln
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 1 kleine Sellerieknolle
– 1 rote Paprika
– 1 gelbe Paprika
– 200 g grüne Bohnen
– 200 g Mais
– 400 g passierte Tomaten
– 1 Liter Gemüsebrühe
– 1 TL Paprikapulver
– 1 TL Kreuzkümmel
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 2 EL Olivenöl
– Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Petersilie oder Schnittlauch)

Und so wird der vegane Gemüseeintopf zubereitet:

1. Schäle die Karotten und Kartoffeln und schneide sie in mundgerechte Stücke. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Den Sellerie in kleine Würfel schneiden und die Paprika in Streifen schneiden. Die grünen Bohnen halbieren.

2. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf und brate die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig. Füge dann die Karotten, Kartoffeln, Sellerie und Paprika hinzu und röste alles für etwa 5 Minuten an.

3. Gib die passierten Tomaten, grünen Bohnen und den Mais in den Topf. Gieße die Gemüsebrühe hinzu und rühre alles gut durch. Lasse den Eintopf für etwa 20-25 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist.

4. Würze den Gemüseeintopf mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Rühre die Gewürze gut ein und lasse den Eintopf noch für weitere 5 Minuten köcheln.

5. Serviere den veganen Gemüseeintopf heiß in Suppenschalen und garniere ihn mit frischen Kräutern.

Guten Appetit und lass es dir schmecken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Was macht Ihr Backup? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Poké-Bowl mit Wassermelone – vegan
Rösti – vegan
Veganes Spinat-Kokos-Curry