Veganes Cashew-Curry mit Brokkoli und Pilzen

Eine köstliche Kombination aus cremiger Cashew-Soße, knackigem Brokkoli und aromatischen Pilzen macht dieses vegane Cashew-Curry zu einem wahren Gaumenschmaus. Das Gericht eignet sich perfekt für alle, die auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und rein pflanzlichen Mahlzeit sind oder einfach nur Lust auf etwas Neues haben.

Für dieses vegane Cashew-Curry benötigst du folgende Zutaten:

– 200 g Cashewkerne (ungesalzen)
– 1 mittelgroßer Brokkoli
– 250 g Champignons oder andere Pilze deiner Wahl
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Stück Ingwer (3 cm)
– 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
– 1 EL Currypulver
– 1 TL Kurkuma
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 2 EL Olivenöl
– Optional: frischer Koriander zum Servieren

So bereitest du das vegane Cashew-Curry zu:

1. Die Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen oder für etwa 1 Stunde in heißem Wasser quellen lassen, bis sie weich und leicht zu pürieren sind.

2. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, bis er bissfest ist. Abgießen und beiseitestellen.

3. Die Champignons oder Pilze deiner Wahl putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer fein hacken.

4. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer darin glasig dünsten.

5. Das Currypulver und Kurkuma hinzufügen und kurz anrösten, um die Aromen freizusetzen.

6. Die eingeweichten Cashewkerne abgießen und zusammen mit der Kokosmilch zu den Gewürzen geben. Alles gut verrühren und etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Soße entsteht.

7. Die Champignons oder Pilze hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.

8. Den vorgekochten Brokkoli unterheben und das Curry nochmals für 2-3 Minuten erhitzen.

9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und optional mit frischem Koriander garnieren.

Guten Appetit und lass es dir schmecken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Unterstützung leicht gemacht! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Cashew-Creme – vegan
Veganes Bananen-Erdnussbutter-Eis
Veganer Bouillabaisse