In diesem Rezept möchte ich dir zeigen, wie du einen erfrischenden und gesunden Rote Beete-Ingwer Smoothie zubereiten kannst. Dieser Smoothie ist nicht nur lecker, sondern auch vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen und Vitaminen.

Rote Beete ist bekannt für ihre kräftige rote Farbe und ihren typischen Geschmack. Sie enthält viele Ballaststoffe, sowie Eisen und Folsäure, die besonders wichtig für eine gesunde Blutbildung sind. Ingwer hat eine natürliche Schärfe und gibt dem Smoothie eine angenehme Würze. Ingwer wird außerdem eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, was ihn zu einer wertvollen Zutat macht.

Für diesen Smoothie benötigst du folgende Zutaten:

– 1 große Rote Beete, geschält und in Würfel geschnitten
– 1 Stück Ingwer, circa 2 cm groß, geschält und grob gehackt
– 1 Apfel, entkernt und in Stücke geschnitten
– Saft von 1 Zitrone
– 200 ml Kokoswasser
– Ein paar Eiswürfel (optional)

So bereitest du den Rote Beete-Ingwer Smoothie zu:

1. Gib die Rote Beete, den Ingwer, den Apfel, den Zitronensaft und das Kokoswasser in einen Mixer.
2. Mixe alles für etwa 1-2 Minuten, bis eine glatte und cremige Konsistenz entsteht.
3. Wenn du es etwas kälter magst, füge ein paar Eiswürfel hinzu und mixe noch einmal kurz.
4. Gieße den Smoothie in ein Glas und genieße ihn sofort.

Dieser Rote Beete-Ingwer Smoothie eignet sich perfekt als erfrischendes Getränk für warme Sommertage oder als gesunder Start in den Tag. Er passt zu jeder Gelegenheit und lässt sich auch super mit anderen Zutaten wie Spinat oder Banane variieren. Probiere es einfach aus und lass deiner Kreativität freien Lauf!

Jetzt wünsche ich dir einen guten Appetit und viel Freude beim Genießen deines selbstgemachten Rote Beete-Ingwer Smoothies!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Apfel-Karotten-Smoothie
– vegan
Himbeer-Basilikum-Smoothie
– vegan
Erdbeer-Banane-Smoothie – vegan