Heute teile ich ein köstliches veganes Rezept für Zimt-Zucker-Donuts mit dir. Diese süßen Leckereien sind einfach unwiderstehlich und passen perfekt zu einer Tasse Kaffee oder Tee.

Für das Rezept benötigst du folgende Zutaten:
– 240 ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel- oder Hafermilch)
– 1 Teelöffel Apfelessig
– 200 g Mehl
– 60 g brauner Zucker
– 1 1/2 Teelöffel Backpulver
– 1/2 Teelöffel Natron
– Eine Prise Salz
– 1 Teelöffel Zimt
– 3 Esslöffel pflanzliches Öl

Für den Zimt-Zucker-Topping:
– 100 g Zucker
– 2 Teelöffel Zimt
– 80 g geschmolzene pflanzliche Butter

Beginne damit, die Pflanzenmilch und den Apfelessig zu mischen und für etwa 5 Minuten beiseite zu stellen. In einer separaten Schüssel vermische das Mehl, den braunen Zucker, Backpulver, Natron, Salz und Zimt.

Gib dann das pflanzliche Öl und die Pflanzenmilch-Mischung zu den trockenen Zutaten hinzu. Rühre alles gut durch, bis ein glatter Teig entsteht.

Nun kannst du den Teig in eine Donut-Form geben, die zuvor mit etwas pflanzlicher Butter oder Kokosöl eingefettet wurde. Verteile den Teig gleichmäßig in den Formen.

Backe die Donuts im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für etwa 12-15 Minuten oder bis sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit kannst du den Zimt-Zucker-Topping vorbereiten. Mische dazu den Zucker und den Zimt in einer separaten Schüssel.

Wenn die Donuts fertig gebacken sind und etwas abgekühlt sind, tauche sie einzeln in die geschmolzene pflanzliche Butter und rolle sie dann im Zimt-Zucker-Topping, bis sie vollständig bedeckt sind.

Und voilà, deine Zimt-Zucker-Donuts sind fertig! Serviere sie warm oder bei Raumtemperatur und genieße sie in vollen Zügen.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme ade: Beraten lassen! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Zucchini-Nudeln mit Avocado-Pesto – vegan
Sauerteigbrot – vegan
Soja-Gyros – vegan