Canapés mit veganem Kaviar sind eine köstliche und raffinierte Vorspeise, die sich perfekt für festliche Anlässe oder besondere Gelegenheiten eignet. Diese delikaten Häppchen überzeugen nicht nur durch ihren exquisiten Geschmack, sondern sind auch rein pflanzlich und frei von tierischen Produkten. Sie sind eine großartige Option für alle, die auf umweltfreundliche und nachhaltige Ernährung setzen möchten, ohne auf den Genuss von “Fischkaviar” verzichten zu müssen.

Was du brauchst:

– 1 Glas veganen Kaviar
– 1 Baguette oder Vollkornbrot
– 1 veganer Frischkäse
– Frische Kräuter nach Wahl (z.B. Dill, Schnittlauch)
– Zitronenscheiben (optional)
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

So wird’s gemacht:

1. Schneide das Baguette oder Vollkornbrot in dünne Scheiben und röste diese leicht im Ofen oder in einer Pfanne, bis sie knusprig sind.

2. Bestreiche die gerösteten Brotscheiben großzügig mit veganem Frischkäse.

3. Verteile den veganen Kaviar gleichmäßig auf den bestrichenen Brotscheiben. Achte dabei darauf, den Kaviar nicht zu fest zu drücken, um die optische Ähnlichkeit mit echtem Kaviar beizubehalten.

4. Wenn gewünscht, kannst du die Canapés mit frischen Kräutern wie Dill oder Schnittlauch garnieren. Diese geben nicht nur einen frischen Geschmack, sondern verleihen auch eine ansprechende Optik.

5. Würze die Canapés mit einer Prise Salz und Pfeffer, um den Geschmack abzurunden. Optional kannst du noch eine Zitronenscheibe daneben servieren, um den leichten säuerlichen Geschmack des Kaviars zu unterstreichen.

Genieße die Canapés mit veganem Kaviar als köstliche Vorspeise oder kleinen Snack zwischendurch. Sie passen perfekt zu einem Glas Sekt oder Champagner und verleihen jeder Feierlichkeit einen Hauch von Luxus.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Themen abgeben, um das Geschäft kümmern. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Thai-Gemüse-Suppe – vegan
Vegane Jiaozi (gebratene Teigtaschen)
Chicken Caesar Wrap – vegan