Lust auf eine erfrischende Abkühlung? Unser veganes Hibiskus-Granatapfel Eistee ist genau das Richtige für dich! Mit seinem fruchtigen Geschmack und seinem herrlich tiefroten Farbton ist dieser Eistee ein wahrer Genuss für alle Sinne. Er passt besonders gut zu sommerlichen Grillpartys, Picknicks im Park oder einfach als erfrischendes Getränk zwischendurch.

Für den perfekten Hibiskus-Granatapfel Eistee benötigst du folgende Zutaten:

– 2 Teebeutel Hibiskustee
– 500 ml Wasser
– 200 ml Granatapfelsaft
– 1 Zitrone
– 2 EL Agavendicksaft (optional)
– Eiswürfel
– Frische Minzblätter (zur Dekoration)

Beginne damit, die Teebeutel in einem Topf mit kochendem Wasser für etwa 5 Minuten ziehen zu lassen. Danach entferne die Beutel und lasse den Tee abkühlen. Du kannst ihn auch in den Kühlschrank stellen, um den Vorgang zu beschleunigen.

Nun ist es Zeit, den Eistee mit dem Granatapfelsaft zu vermischen. Presse den Saft einer Zitrone aus und gib ihn zusammen mit dem Agavendicksaft (wenn du es gerne süßer magst) in den Tee. Rühre alles gut um, damit sich die Zutaten gut vermischen.

Nun fülle eine Karaffe mit Eiswürfeln und gieße den Hibiskus-Granatapfel Eistee darüber. Du kannst auch noch einige frische Minzblätter hinzufügen, um dem Eistee eine zusätzliche Frische zu verleihen.

Schon ist der köstliche Hibiskus-Granatapfel Eistee fertig! Serviere ihn gekühlt in hübschen Gläsern und genieße diesen erfrischenden Genuss. Für eine optische Note kannst du noch ein paar Minzblätter oder auch eine Zitronenscheibe als Dekoration auf das Glas geben.

Guten Appetit und viel Spaß beim Genießen deines selbstgemachten Hibiskus-Granatapfel Eistees!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Kurz und knapp: IT-Beratung. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Pfirsich-Eistee – vegan
Himbeer-Rhabarber Eistee – vegan
Schwarzer Johannisbeer Eistee – vegan