Paprika gefüllt mit Quinoa ist eine köstliche vegane Speise, die nicht nur voller Geschmack ist, sondern auch eine gesunde Option für eine ausgewogene Ernährung darstellt. Dieses Gericht eignet sich ideal als Hauptgang oder als Beilage zu anderen veganen Leckereien.

Um Paprika gefüllt mit Quinoa zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 4 große Paprikaschoten (am besten verschiedene Farben für eine ansprechende Präsentation)
– 1 Tasse Quinoa
– 2 Tassen Gemüsebrühe
– 1 Zwiebel, gewürfelt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Karotte, gewürfelt
– 1 Zucchini, gewürfelt
– 1 rote Paprika, gewürfelt
– 1 grüne Paprika, gewürfelt
– 1 gelbe Paprika, gewürfelt
– 1 Tomate, gewürfelt
– 2 EL Olivenöl
– Gewürze nach Geschmack (z.B. Paprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer)
– Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Koriander) zum Garnieren

Und so wird’s gemacht:

1. Die Paprikaschoten halbieren und die Kerne entfernen. Die Schoten beiseitelegen und den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

2. In einem Topf die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Quinoa hinzufügen. Die Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Quinoa die Flüssigkeit absorbiert hat und weich ist.

3. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotte, die Zucchini und die Paprikawürfel darin anbraten, bis sie weich sind. Die Tomate hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen.

4. Die gekochte Quinoa zu den gebratenen Gemüsen geben und gut vermischen. Mit den Gewürzen abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

5. Die Paprikaschoten mit der Quinoa-Mischung füllen und auf ein Backblech legen. Für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis die Paprika weich und saftig sind.

6. Die gefüllten Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen und mit frischen Kräutern garnieren. Sie können heiß oder als kaltes Gericht serviert werden.

Guten Appetit!

Hinweis: Du kannst das Rezept nach Belieben anpassen, indem du andere Gemüsesorten hinzufügst oder verschiedene Gewürze verwendest. Experimentiere gerne, um deinen eigenen Geschmack zu entdecken.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Zuverlässig. Ihr neuer IT-Berater. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Roasted Veggie Bowl – vegan
Grünkohl und Quinoa Bowl – vegan
Auberginen-Cashew-Dip – vegan