Veganer Cozido à Portuguesa – Ein Genuss ohne tierische Zutaten!

Dieses köstliche veganische Cozido à Portuguesa Rezept wird dich mit seiner Fülle an Aromen und seiner Vielseitigkeit begeistern. Es ist eine vegane Version des traditionellen portugiesischen Gerichts, das normalerweise Fleisch und Wurst enthält. Dieses vegane Rezept ist besonders lecker und passt perfekt zu jeder Gelegenheit – sei es ein gemütliches Abendessen mit Freunden oder ein gesunder Familienbrunch!

Um diesen köstlichen veganen Cozido à Portuguesa zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 2 Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
– 2 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
– 1 Zwiebel, fein gehackt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1/2 Weißkohl, in Streifen geschnitten
– 1 Tasse grüne Bohnen, in Stücken geschnitten
– 1 Tasse Kichererbsen, gekocht oder aus der Dose
– 2 Tomaten, gewürfelt
– 2 Lorbeerblätter
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Wasser oder Gemüsebrühe

Um mit der Zubereitung zu beginnen, benötigst du einen großen Topf. Erhitze etwas Öl darin auf mittlerer Hitze und gib die Zwiebel und den Knoblauch hinzu. Brate sie glasig an, bis sie duftend sind. Füge dann die Karotten, Kartoffeln, grünen Bohnen, Tomaten und den Weißkohl hinzu und brate alles für weitere 5 Minuten an.

Gieße nun genug Wasser oder Gemüsebrühe in den Topf, um die Zutaten gerade bedeckt zu haben. Gib die Lorbeerblätter hinzu und würze alles mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Bring das Ganze zum Kochen und reduziere dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe. Lasse es für etwa 30 Minuten köcheln, oder bis das Gemüse weich ist und das Aroma sich entfaltet hat.

Gib zum Schluss die Kichererbsen hinzu und lasse sie für weitere 5 Minuten mitköcheln, bis sie warm sind. Schmecke das Gericht erneut ab und passe die Gewürze bei Bedarf an.

Serviere den veganen Cozido à Portuguesa in tiefen Tellern und genieße ihn heiß. Du kannst ihn auch mit knusprigem Brot oder Reis servieren, um das Gericht weiter zu ergänzen.

Guten Appetit und lass es dir schmecken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT muss man mögen. Ich tue es. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganer Pastel de Nata
Veganer portugiesischer Mandelkuchen
Vegane Bifanas