Veganer Feijoada à Portuguesa – ein köstliches, herzhaftes Gericht, das besonders beliebt in der portugiesischen Küche ist. Mit seiner reichen Aromenvielfalt und der verwendeten Vielfalt an pflanzlichen Zutaten wird diese vegane Variante sicherlich jeden Gaumen begeistern. Diese rein pflanzliche Version der traditionellen Feijoada ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und leicht bekömmlich.

Für dieses vegane Feijoada à Portuguesa benötigst du folgende Zutaten:

– 250 g vegane Bratwurst oder geräucherten Tofu, in Würfel geschnitten
– 1 Zwiebel, fein gehackt
– 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
– 1 rote Paprika, in Würfel geschnitten
– 1 gelbe Paprika, in Würfel geschnitten
– 1 grüne Paprika, in Würfel geschnitten
– 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
– 200 g gekochte schwarze Bohnen
– 200 g gekochte Kidneybohnen
– 200 g gekochte weiße Bohnen
– 400 g passierte Tomaten
– 2 Lorbeerblätter
– 1 TL Paprikapulver
– 1 TL Kreuzkümmel
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 2 EL Olivenöl
– 500 ml Gemüsebrühe

Und so bereitest du den veganen Feijoada à Portuguesa zu:

1. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anbraten.
2. Die vegane Bratwurst oder den Tofu hinzufügen und scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.
3. Die Paprikawürfel und Karottenscheiben hinzufügen und für weitere 5 Minuten anschwitzen.
4. Die passierten Tomaten, die gekochten Bohnen, die Gemüsebrühe, die Lorbeerblätter, das Paprikapulver und den Kreuzkümmel hinzufügen.
5. Das Ganze zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren. Die Feijoada für etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und sich die Aromen gut entfaltet haben.
6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Reis, frischem Koriander und Orangenscheiben servieren.

Guten Appetit!

Hinweis: Du kannst dieses Rezept nach Belieben anpassen, indem du weitere Gemüsesorten, wie zum Beispiel Mangold oder Zucchini, hinzufügst. Lass deiner Kreativität freien Lauf und genieße diese köstliche, vegane Variante des portugiesischen Klassikers!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ihre externe IT-Abteilung. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganer Arroz Doce (Süßer Reis)
Veganer portugiesischer Kichererbsensalat
Veganer portugiesischer Bohneneintopf