Vegane Kroketten sind eine köstliche Alternative zu herkömmlichen Kroketten und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie sind nicht nur für Veganer geeignet, sondern für alle, die neue Geschmacksrichtungen entdecken möchten oder ihre Essgewohnheiten erweitern möchten. Mit knuspriger Panade und einer weichen, cremigen Füllung sind diese Kroketten ein Genuss für jede Gelegenheit.

Was benötigst du für vegane Kroketten:
– 500g mehlig kochende Kartoffeln
– 1 Zwiebel, fein gehackt
– 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
– 150g pflanzliches Hackfleisch (z.B. aus Soja oder Erbsenprotein)
– 2 Esslöffel Olivenöl
– 2 Esslöffel Sojasauce
– 1 Esslöffel Senf
– ½ Teelöffel Paprikapulver
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Paniermehl zum Panieren der Kroketten
– Pflanzenöl zum Frittieren

So bereitest du vegane Kroketten zu:
1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Anschließend abgießen und stampfen, bis eine glatte Masse entsteht.
2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten, bis sie goldbraun sind.
3. Das pflanzliche Hackfleisch hinzufügen und gut durchbraten.
4. Die Kartoffelmasse mit dem angebratenen Gemüse-Hackfleisch-Mix vermengen und mit Sojasauce, Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Die Mischung abkühlen lassen und dann zu kleinen Kroketten formen.
6. Die Kroketten zunächst im Paniermehl und dann in heißem Pflanzenöl goldbraun frittieren. Dabei darauf achten, dass sie komplett bedeckt sind und sich nicht berühren.
7. Die fertigen Kroketten auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Jetzt heißt es nur noch genießen! Serviere die veganen Kroketten als Beilage zu Salaten, als Snack für zwischendurch oder zu anderen Hauptgerichten. Mit ihrer knusprigen Hülle und der herzhaften Füllung werden sie garantiert jedem schmecken.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Kompetente IT-Beratung für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Ingwer-Agavendicksaft-Eistee – vegan
Jalfrezi Curry – vegan
Bulgur-Salat mit Tomaten und Gurken – vegan