Veganes Rezept: Leckeres Weizenmischbrot

Ein frisch gebackenes Weizenmischbrot ist ein wunderbarer Begleiter für jede Mahlzeit. Es zeichnet sich durch einen milden Geschmack, eine knusprige Kruste und eine weiche, saftige Textur aus. Ganz ohne tierische Produkte lässt sich dieses köstliche vegane Brot ganz einfach zuhause zubereiten.

Für das vegane Weizenmischbrot benötigst du folgende Zutaten:

– 500 g Weizenmehl
– 250 g Dinkelmehl
– 2 TL Salz
– 1 TL Zucker
– 1 Päckchen Trockenhefe
– 400 ml lauwarmes Wasser
– 3 EL Olivenöl

Und so gehst du vor:

1. Vermische in einer großen Schüssel das Weizenmehl mit dem Dinkelmehl und dem Salz.
2. In einer kleinen Schüssel löst du den Zucker in 100 ml warmem Wasser auf und gibst die Trockenhefe hinzu. Lasse diese Mischung für etwa 5 Minuten ruhen, sodass sich die Hefe aktivieren kann.
3. Gieße das Hefegemisch gemeinsam mit dem restlichen Wasser und dem Olivenöl langsam in die Schüssel mit dem Mehl.
4. Knete alle Zutaten kräftig zu einem geschmeidigen Teig. Hierbei kannst du gerne deine Hände nutzen.
5. Decke die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lasse den Teig an einem warmen Ort für etwa 1-2 Stunden gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
6. Heize währenddessen den Backofen auf 200 Grad Celsius (Umluft) vor.
7. Forme aus dem gegangenen Teig ein Brotlaib in der gewünschten Größe und lege ihn auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
8. Schneide mit einem scharfen Messer einige diagonale Schnitte in die Oberseite des Brotes, um ihm ein attraktives Aussehen zu verleihen.
9. Backe das Brot für ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis es eine goldbraune Kruste entwickelt hat und beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt.
10. Nimm das Brot aus dem Ofen und lasse es auf einem Rost vollständig auskühlen, bevor du es anschneidest und genießt.

Guten Appetit und viel Freude beim Nachbacken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme ade: Beraten lassen! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Kaiserschmarrn – vegan
Dinkelbrot – vegan
Veganer Marmorkuchen