Escalivada ist ein köstliches Gericht, das besonders durch seine Einfachheit und seinen rustikalen Geschmack besticht. Die Zubereitung ist denkbar einfach und die Zutatenliste überschaubar. Escalivada schmeckt sowohl warm als auch kalt und eignet sich perfekt als leichte Vorspeise oder Beilage zu anderen Gerichten.

Um Escalivada zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:
– 2 rote Paprika
– 2 gelbe Paprika
– 1 Aubergine
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– Olivenöl
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Als erstes solltest du den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Während der Ofen aufheizt, kannst du die Paprika und die Aubergine gründlich waschen und abtrocknen. Anschließend legst du sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gibst etwas Olivenöl darüber. Lege die Paprika und die Aubergine in den heißen Ofen und röste sie, bis ihre Haut aufplatzt und dunkle Flecken bekommt. Dies dauert in der Regel etwa 30-40 Minuten. Währenddessen solltest du die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken.

Sobald die Paprika und die Aubergine aus dem Ofen kommen, lasse sie etwas abkühlen. Anschließend kannst du die Haut der Paprika und der Aubergine abziehen, indem du sie einfach abziehst oder leicht abkratzt. Sobald die Haut entfernt ist, schneide die Paprika in Streifen und die Aubergine in dicke Scheiben.

Nun erhitzt du etwas Olivenöl in einer Pfanne und gibst die Zwiebelringe und den gehackten Knoblauch hinein. Brate sie bei mittlerer Hitze goldbraun an.

Jetzt kannst du die Paprika und die Aubergine zu den angebratenen Zwiebeln und dem Knoblauch in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Lasse die Zutaten noch für ein paar Minuten bei niedriger Hitze köcheln, damit sich die Aromen gut entfalten können.

Zum Schluss würzt du die Escalivada mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und richtest sie auf einem Teller an. Du kannst das Gericht warm oder kalt servieren, je nach Geschmack und Vorliebe.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Keine Lust auf DSGVO? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Pretzeln – vegan
Pilzragout – vegan
Poké-Bowl mit Wassermelone – vegan