Salsa-Sauce ist eine köstliche Ergänzung zu vielen Gerichten und verleiht ihnen das gewisse Etwas. Sie ist nicht nur für Veganer geeignet, sondern kann von jedem genossen werden, der nach einer leckeren und gesunden Beilage sucht. Diese vielseitige Sauce passt ideal zu Tortilla-Chips, Tacos, Quesadillas, gebratenem Gemüse oder gegrilltem Tofu. Du kannst sie sogar als Dressing für Salate verwenden!

Um unsere vegane Salsa-Sauce zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 4 Tomaten, gewürfelt
– 1 Zwiebel, fein gehackt
– 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
– 1 Jalapeno-Pfeffer, entkernt und fein gehackt
– Saft von 1 Limette
– 1/4 Tasse frischer Koriander, gehackt
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Zubereitung ist einfach und schnell.

1. Die gewürfelten Tomaten, die gehackte Zwiebel, den Knoblauch, den gehackten Jalapeno-Pfeffer und den frischen Koriander in eine Schüssel geben.

2. Den Limettensaft über die Zutaten gießen und alles gut vermengen.

3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals umrühren.

4. Die Salsa-Sauce für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich die Aromen gut entfalten können.

Und schon ist deine frische und vegane Salsa-Sauce fertig! Serviere sie zu deinen Lieblingsgerichten und genieße den erfrischenden Geschmack der Tomaten, den würzigen Knoblauch und die angenehme Schärfe des Jalapeno-Pfeffers.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Beratung für Ihre Firma. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Rahm-Sauce – vegan
Veganes Tzatziki
Knoblauch-Sauce – vegan