Ein Espresso Macchiato ist ein köstliches Getränk, das sowohl Kaffeegenießer als auch Feinschmecker anspricht. Der Espresso wird mit einem Hauch aufgeschäumter Milch verfeinert, was ihm eine cremige Konsistenz und einen angenehmen Geschmack verleiht. Dieses vegane Rezept zeigt dir, wie du einen Espresso Macchiato ohne tierische Produkte genießen kannst.

Was du benötigst:
– 1 Espresso
– 100 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafer-, Mandel- oder Sojamilch)
– 1 Milchaufschäumer
– Optional: Sirup (z.B. Vanille, Karamell oder Haselnuss) für zusätzlichen Geschmack

So gehst du vor:
1. Koche einen Espresso nach deinen Präferenzen.
2. Gieße die pflanzliche Milch in den Milchaufschäumer und schäume sie auf, so dass du die perfekte Menge cremigen Milchschaums erhältst.
3. Gieße den Espresso in eine Tasse und fülle sie bis zur Hälfte mit pflanzlichem Milchschaum auf, um deinen Macchiato zu bilden.
4. Wenn du deinem Getränk zusätzlichen Geschmack verleihen möchtest, kannst du jetzt einen Sirup nach Wahl hinzufügen. Rühre ihn vorsichtig unter, um alle Aromen miteinander zu vermengen.
5. Jetzt ist es an der Zeit, deinen selbstgemachten Espresso Macchiato zu genießen! Nimm einen Schluck und lass dich von der harmonischen Kombination aus intensivem Espresso und cremigem Milchschaum verwöhnen.

Guten Appetit und viel Spaß beim Zubereiten und Genießen deines veganen Espresso Macchiatos!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Flat White – Kaffee
– vegan
Cappuccino – Kaffee
– vegan
Weißer Kaffee – Kaffee
– vegan